Sie sind hier: Patienten  /  Wechselwirkungen - die Rolle der Niere bei anderen Erkrankungen

Wechselwirkungen - die Rolle der Niere bei anderen Erkrankungen

Bluthochdruck, Herzerkrankungen und Diabetes gehen auch an den Nieren nicht spurlos vorüber. Umgekehrt kann aber auch eine Nierenerkrankung zu erhöhten Blutdruckwerten oder einer Herzschwäche führen.
Das Risiko eines langsam fortschreitenden Nierenversagens ist bei Diabetikern besonders hoch: Bei einer Diabetesdauer von 25 Jahren fällt bei jedem fünften Diabetiker die Nierenfunktion komplett aus. Dann hilft nur noch eine regelmäßige Nierenersatzbehandlung (Dialyse), um den Körper von Stoffwechselabbauprodukten zu befreien und vor Überwässerung zu schützen.