„Junge Niere“

Die „Junge Niere“ ist ein Forum für junge Wissenschaftler/Wissenschaftlerinnen und Ärzte/Ärztinnen, die sich einmal im Jahr zur Präsentation und Diskussion ihrer aktuellen Projekte aus dem Gebiet „Nierenforschung“ treffen. Die Zusammenkünfte der Junge Niere zeichnen sich durch ihre ungezwungene und persönliche Atmosphäre aus, die insbesondere jüngeren Kollegen einen Rahmen gibt, ihre aktuellen Forschungsergebnisse in einem kleineren Rahmen vorzustellen und zu diskutieren.

Junge Niere 2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Euch/Sie herzlich zu unserem nächsten Treffen der „Junge Niere 2018“ am 4. und 5. Mai 2018 nach Erlangen einladen.

Wir beginnen am 4. Mai um 17.00 Uhr mit einem spannenden Vortrag von Herrn Prof. Felix Engel, Professur für Experimentelle Nieren- und Kreislaufforschung in der Abteilung für Nephropathologie in Erlangen.
Der Titel lautet „Der Zebrafisch als Modell für die Nieren- und Kreislaufforschung“ (FAU Erlangen-Nürnberg, Gebäude der Pathologie, Krankengausstr. 8-10, Oberer Hörsaal).
Anschließend gehen wir gemeinsam durch die Erlanger Altstadt und werden am „Berg“ eine Führung in den Jahrhunderte alten Bierkellern bekommen. Anschießend kehren wir im „Entlas-Keller“ ein und lassen den Abend bei fränkischen Gerichten und Bier ausklingen.

Der zweite Teil mit den Kurzvorträgen findet am Samstag, den 5. Mai 2018, im oberen Hörsaal der Pathologie, Krankenhaustr. 8-10 statt (ca. 9:00-17:00 Uhr).