Kommission Systemerkrankungen und Rheumatologie

Über die Kommission

Die Nephrologie befasst sich wie kaum eine andere Disziplin mit einem breiten Spektrum an Systemerkrankungen, die sich an verschiedensten Organen, inklusive den Nieren manifestieren. Zu den Systemerkrankungen gehören primäre und sekundäre Vaskulitiden, aber auch eine Reihe von Erkrankungen aus dem rheumatischen und hämatologischen Formenkreis. Somit sind Systemerkrankungen häufig eine klinische Herausforderung und erfordern eine kollegiale interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Die Kommission „Systemerkrankungen/Rheumatologie“ möchte über aktuelle klinische und wissenschaftliche Entwicklungen aus dem Bereich der Systemerkrankungen informieren. Darüber hinaus bietet sie eine Plattform für Anfragen von Kollegen zu konkreten Patienten-orientierten Problemen.