Kommission Therapeutische Apherese

Über die Kommission

Eine wesentliche Aufgabe der Kommission „Therapeutische Apherese“ ist die kontinuierliche Überarbeitung und Aktualisierung des Apheresestandards aus dem Jahr 2002 in Zusammenarbeit mit Mitgliedern der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie (DGfN) sowie der Aufbau, die Begleitung und Auswertung des Deutschen Aphereseregisters unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten. Des Weiteren kooperiert die Kommission mit anderen Fachgesellschaften bei Indikation und Qualitätskontrolle von Aphereseverfahren zu bestimmten Erkrankungen.