Musterweiterbildungsordnung

Die Version 2b wurde auf dem Deutschen Ärztetag 2017 beschlossen und sieht folgende Vorgaben für die 72 Monate Weiterbildung vor:

Es müssen 36 Monate in der "Inneren Medizin und Nephrologie" abgeleistet werden, davon 6 Monate Dialyse, 24 Monate stationäre Patientenversorgung, 24 Monate in mindestens zwei anderen Facharztkompetenzen des Gebiets "Inneren Medizin", 6 Monate in der Notfallaufnahme und 6 Monate in der Intensivmedizin. In den Inhalten ergab sich keine Änderung von Version 2a zu Version 2b.

Die Landesärztekammern haben sich allerdings ausbedungen, nochmals über die Stäko Änderungen einbringen zu können.

Die Zusatzbezeichnungen der neuen MWBO, z.B. Intensivmedizin, liegen weiterhin noch nicht vor. Es wurde aber Kontakt mit der BÄK und der Arbeitsgruppe zur Intensivmedizin aufgenommen, um die nephrologische Zuständigkeit bei der Durchführung von Nierenersatzverfahren durchzusetzen.