Mentoring-Programme

Die DGfN unterhält mit Unterstützung des Kuratoriums der DGfN derzeit zwei verschiedene Mentoring-Programme, um den klinischen und wissenschaftlichen Nachwuchs auf dem Gebiet der Nephrologie zu fördern. Beide Programme wurden von der Kommission „Nachwuchs“ der Fachgesellschaft aufgelegt und sind mit großem Erfolg gestartet.

Beide Mentoringprogramme bestehen aus verschiedenen Bausteinen. Zum einen wird jedem Mentee ein erfahrener Mentor zur Seite gestellt, der sein fachliches Wissen weitergibt, bei der Karriereplanung berät und somit wichtige Akzente im Hinblick auf die berufliche Entwicklung des Mentees setzen kann. Zudem erhalten die Mentees in vier Seminareinheiten ein speziell auf die Mentees ausgerichtetes Coaching und können vergünstigt nach Wahl zwei Seminare der Akademie Niere besuchen. Die Teilnahme am DGfN-Jahreskongress ist für die Mentees ebenfalls kostenlos.