QS und COVID-19

Aufgrund der dynamischen Entwicklung und Ihren individuellen Gegebenheiten der Hinweis, dass diese Dokumente oder Teiltexte durch Sie zu prüfen sind, bevor sie angepasst zur Anwendung kommen.

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung und der GKV-Spitzenverband haben zur akuten Sicherstellung der Versorgung von dialysepflichtigen Patientinnen und Patienten in Anbetracht der gegenwärtigen COVID-19-Pandemie eine Vereinbarung zur befristeten Zulässigkeit von Abweichungen von den Vorgaben der Anlage 9.1 BMV-Ä und der QS-Vereinbarung zu den Blutreinigungsverfahren beschlossen.

Des Weiteren finden Sie Informationen zum Aussetzen der Datenübermittlung Q1-Q3.2020 sowie zum Stellungnahmeverfahren zu Ergebnissen aus der Datenerfassung 2019.