Dürfen Dialysepatienten Auto fahren?

: Diese Entscheidung trifft der Nephrologe nach eingehender Untersuchung des Dialysepatienten.

#189049872 | © Kzenon - Fotolia.com
© #189049872 | © Kzenon - Fotolia.com

Ist der Patient im gutem Allgemeinzustand, darf der Nephrologe die Fahrtüchtigkeit attestieren. Das gilt allerdings nur für Kraftfahrzeuge der Klasse 1 (bis 3,5 t).

Das ist nachzulesen in den „Begutachtungsleitlinien zur Kraftfahreignung“ der Bundesanstalt für Straßenwesen, Stand 14.08.2017 (S. 40 ff.)

Zurück